So geht’s zu den Messeständen

Die Messekarte als Übersicht

In Messekarte, die auf der Startseite zu finden ist, hat jede(r) Aussteller*in ein Gebäude.

Übrigens: Jede(r) Aussteller*in bekommt einen Gebäudetyp zugewiesen (Autor*in, Verlag, Buchhandlung etc.). Dies ist in einer Legende in und unterhalb der Karte einsehbar. So sehen Sie direkt, um welchen Typ Aussteller*in es sich handelt.

So gelangt man in einen virtuellen Messestand

Bei jedem Gebäude kann per Klick auf den Punkt der virtuelle Messestand des/der Aussteller*in besucht werden. Zuerst geht ein kleines Fenster auf, in dem vorab Logo oder Portrait des/der Aussteller*in zu sehen ist. Mit Klick auf Logo oder Textlink gelangen Sie in den Messestand und können sich dort umsehen.

Übrigens: rote Punkte sind fertige Messestände und graue Punkte zeigen Messestände, die sich aktuell noch im Bau befinden.

Gehen Sie im virtuellen Messestand auf Entdeckungstour

Für das beste Erlebnis empfehlen wir die Nutzung eines Desktop-PCs, Laptops oder Tablet PCs.
Wenn Sie im Messestand sind, können Sie sich mit gedrückt gehaltener linker Maustaste frei drehen und viele interessante Punkte, wie Bücher oder Informationen der Aussteller*innen anklicken und sogar Bücher bestellen!
Anstatt sich zu drehen, können Sie auch die grüne Navigationsleiste zum direkten Anspringen der Inhalte des Messestandes nutzen.
Sollte der der/die Aussteller*in Live-Lesungen anbieten, werden Sie dort eine zeitliche Übersicht hierzu finden.
Manche Aussteller*innen bieten sogar Live-Führungen per Videochat an. Sie benötigen hierfür zumindest ein Mikrofon und idealerweise auch eine Webcam an Ihrem Endgerät.

Möchten Sie den Messestand verlassen, klicken Sie einfach links unten in der gerade beschrieben Navigationsleiste auf “zurück zur Karte”.
So gelangen Sie zur Messekarte zurück, von wo Sie gestartet sind und können neue Messestände besuchen.

Kamera und Mikrofon müssen im Browser erlaubt sein!

Bitte denken Sie daran, Ihre Kamera, Mikrofon und die Benachrichtigungen für die Live-Beratung im Browser zu aktivieren.

Auch Ihre Besucher*innen müssen dies tun, so dass Sie miteinander kommunizieren können.

Sollten Sie früher mal die Erlaubnis abgelehnt haben, dass Ihr Browser Kamera und Mikrofon verwenden darf, können Sie dies wieder herstellen.

Klicken Sie in der Adresszeile des Browser (siehe Bild unten) je nach Browser auf das Schloss oder Einstellungs-Symbole. Sollte dies hier nicht zu finden sein, schauen Sie bitte in den allgemeinen Einstellungen des Browsers nach und erlauben Sie dies wieder.