Zum Inhalt springen

Buchmesse Saar Festival

Tad Williams, Foto: Marijan Murat

Tad Williams

Über den Autor

Der Bestsellerautor Tad Williams wurde 1957 in Kalifornien geboren. Er ist bekannt für seine epischen Fantasy- und Science-Fiction-Serien wie »Otherland«, »Shadowmarch« und »Der letzte König von Osten Ard«.

Seine Bücher, die neue Genres schufen und bisherige Genregrenzen sprengten, wurden weltweit in mehr als 20 Sprachen übersetzt und zig Millionen Mal verkauft. Inzwischen gilt Tad Williams als einer der vielseitigsten und originellsten Fantasy-Autoren mit enormem Einfluss auf ganze Generationen von Autoren und wird auch als „Tolkien des 21. Jahrhunderts“ (DIE ZEIT) bezeichnet.

Gekonnt verbindet er in epischen Cyberspace-Saga-Welten wie „Otherland“ und „Osten Ard“ Fantasy, Science Fiction und Thriller zu einem virtuellen Wunderland. Mit der Trilogie „Shadowmarch“, die Geschichte einer faszinierenden Welt voller Magie und Geheimnisse, rachsüchtiger Elfen und machthungriger Menschen, knüpft er stilistisch an „Otherland“ an.

Die geheimnisvolle Welt der „Tinkerfarm“ ist in Zusammenarbeit mit seiner Frau entstanden. Heute lebt Tad Williams mit seiner Familie in den Bergen von Santa Cruz in den USA.

Hier könnt ihr für einen kleinen Vorgeschmack nochmal einen Blick in die virtuelle Lesung von 2021 werfen.

LIVE auf dem Buchmesse Saar Festival​

Nutzt diese einmalige Gelegenheit und erlebt den amerikanischen Erfolgsautor bei einer LIVE-Lesung aus „Im dunklen Tal“,
dem dritten Teil der Reihe „Der letzte König von Osten Ard“.

29. Juni 2024

Einlass 19 Uhr – Beginn 20 Uhr

Gemeindehaus Diefflen

16 € VVK – 18 € AK

Der letzte König von Osten Ard, Teil 3: Im dunklen Tal

Die Geschichte von Osten Ard reicht tief zurück in eine uralte Vergangenheit. Auch wenn die Menschen hier ihre Königreiche, die miteinander im Streit liegen, errichtet haben, droht doch immer wieder Gefahr von den unberechenbaren Wesen, die alle Zeiten überdauert haben.

Der Hochthron von Erkynland wackelt, die königliche Familie ist gespalten und geschwächt. Königin Miriamel wurde in einen brutalen Aufstand im Süden verwickelt. Ist sie, wie man glaubt, tatsächlich bei einem Überfall in ihrer eigenen Kutsche verbrannt? Und der Thronfolger und Enkel Morgan wurde von einer Soldatin Utuk’kus in den Ruinen einer verlassenen Stadt gefangengenommen. König Simon aber versinkt in Trauer und Hoffnungslosigkeit, ohne dass er weiß: Hinter vielen dieser Katastrophen steckt ein übler Verräter am eigenem Hof im Hochhorst …

»Bahnbrechend« Patrick Rothfuss

»Inspirierte mich dazu, selbst eine siebenbändige Trilogie zu schreiben … Es ist eine meiner liebsten Fantasy-Serien.« George R. R. Martin

»Ein fesselndes Epos mit einer Mischung aus Abenteuer, Intrige und Magie« LOCUS

»Mit diesem Buch hat Der letzte König von Osten Ard die größtmögliche Leistung einer Folgeserie erbracht: Ich kann mir die Originale nicht mehr ohne sie vorstellen.« TOR.COM

»Ein meisterhafter Geschichtenerzähler« Brandon Sanderson